Christian Peiker – alter und neuer Vorsitzender der Wasserburger LINKEN

v.l.n.r Marcus Adalbert Müller, Christian Peiker, Aline Müller, Florian Froitzhuber, Christian Oberthür

v.l.n.r Marcus Adalbert Müller, Christian Peiker, Aline Müller, Florian Froitzhuber, Christian Oberthür

DIE LINKE. Wasserburg hat am Sonntag, den 4.12.2016 in der Wasserburger Perla di Calabria turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Alter und neuer Vorsitzender ist Christian Peiker. Als sein Stellvertreter wurde Marcus Adalbert Müller erstmals in den Vorstand gewählt. Die beiden werden von den Beisitzer/innen Aline Müller, Christian Oberthür und Florian Froitzhuber komplettiert.

Die Gewählten bedanken sich herzlich für das Vertrauen der Mitglieder. „Wir haben damit die Voraussetzungen geschaffen, um 2017 einen engagierten Bundestagswahlkampf in Wasserburg und Umland zu führen. Dabei wollen wir besonders das Thema gute Löhne und eine faire Rente in den Mittelpunkt stellen. Auch in und um Wasserburg müssen wir dafür sorge tragen, dass ArbeitnehmerInnen entsprechende Gehälter beziehen um im Alter ein hinreichend gutes Leben ohne Abstriche führen können“, so Christian Peiker. Marcus Müller erklärt: „Wir wollen außerdem, dass trotz der jetzt guten Anbindung an den Ballungsraum München, die Mieten in Wasserburg für jeden erschwinglich bleiben und geschlossen und couragiert gegen jegliche rechte Tendenz auftreten.”

Wiedergründung der LINKEN. Basisgruppe Wasserburg

Sam_1280Am 24. April 2014 wurde die Basisgruppe DIE LINKE. Wasserburg am Inn in der Perla di Calabria erfolgreich reaktiviert. Zum neuen Vorsitzenden wurde einstimmig Christian Peiker gewählt. Sein Stellvertreter ist Christian Oberthür und Aline Müller komplettiert das Trio als Schriftführerin. Die ebenfalls anwesende Bundestagsabgeordnete und Landesvorsitzende der Bayerischen LINKEN Eva Bulling-Schröter, die Stadträtin der Linken Liste Sophia Jokisch und der Kreisvorsitzende Sepp Obermeier beglückwünschten den jungen neuen Vorstand zu seiner Wahl.

Die Basisgruppe möchte die Stadträtin der Linken Liste, Sophia Jokisch, bei ihrer Stadtratsarbeit unterstützen und für das linke und soziale Programm der Linken Liste Mehrheiten finden – zum Beispiel beim sozialen Wohnungsbau, der Verankerung des Mindestlohns in der Kommune oder beim Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs.

Außerdem wird die Linke Liste auch weiterhin mit Aktionen in Wasserburg auf sich aufmerksam machen und freut sich immer über Interesstinnen und Interessenten.

Auf dem Foto sind zu sehen v. l. n. r.:
Christian Oberthür, Stellvertr. Ortsvorsitzender DIE LINKE Wasserburg am Inn
Eva Bulling-Schröter, MdB DIE LINKE Fraktion im Bundestag und Landesvorsitzende der Bayerischen LINKEN
Christian Peiker, Ortsvorsitzender DIE LINKE Wasserburg am Inn
Aline Müller, Schriftführerin DIE LINKE Wasserburg am Inn