Mediation und Antragsentschärfung sind erste Erfolge – die Linke Liste kämpft weiter gegen die Sperrstunde

 
Sophia Jokisch

Sophia Jokisch

Sophia Jokisch, Stadträtin der Linken Liste Wasserburg erklärt zur heutigen Abstimmung über die Sperrstunde: „Es ist schon ein kleiner Erfolg, dass CSU und Wasserburger Block ihren Antrag auf Druck der Bevölkerung und der vielen Unterschriften etwas entschärft haben. Wir kämpfen aber weiter dafür, die Sperrstunde komplett zu verhindern.

An den Gegenstimmen von CSU und Wasserburger Block zur Mediation kann man außerdem erkennen, dass beide an keiner einvernehmlichen Lösung mit Wirten und Altstadtbewohnern interessiert sind. Aber nur so lässt sich aus meiner Sicht ein geselliges und friedliches Nachtleben verwirklichen.“

Comments are closed.