Sperrzeit am Wochenende aufgehoben & unter der Woche gelockert.

 
Sophia Jokisch

Sophia Jokisch

Wasserburg – Am Donnerstag den 13.12.18 stimmte der Stadtrat über die Änderung der Sperrzeitverordnung ab. Die LLW forderte die Rückkehr zur gesetzlichen Regelung. Fortan wird unter der Woche ab 02:00 Uhr und an den Wochenenden ab 05:00 Uhr eine Sperrzeit gelten.

Seit Februar 2016 haben im Altstadtbereich der Stadt Wasserburg die Lokale an den Wochenenden spätestens um 03:00 Uhr die Türen zu schließen. Das Landesgesetz schreibt die Sperrstunde erst zwei Stunden später vor. Zukünftig wird diese ursprüngliche Regelung wieder am gesamten Wochenende gelten. Durch die Initiative der Jugendreferentin Irene Langer soll die Sperrstunde auch unter der Woche erst ab 02:00 Uhr gelten.

Das Ergebnis stellt die Antragstellerin Sophia Jokisch zufrieden. “Für uns ist das ein großer Erfolg. Die Linke Liste Wasserburg hat sich von Anfang an gegen die Sperrzeit ausgesprochen.”, so Jokisch weiter. “Nun hoffen wir, dass mit Hilfe von Wirten und Besucherinnen auf Dauer ein neues, lebendiges und anwohnerfreundliches Nachtleben entstehen kann. ”

 

 

 

Christian Peiker, Vorsitzender der LLW, äußert sich dazu folgend: “Dass inzwischen ein linker Zusammenschluss von Bürger*innen für die unternehmerische Freiheit einsteht, ist zwar etwas ironisch, unterm Strich aber immer noch sinnvoll. Die Gaststätten im Kern der Altstadt stellen einen identitätsstiftenden Anteil des Stadtbilds dar und sollten daher so weit wie möglich unterstützt werden.” peiker

Comments are closed.